Ein erster Rückblick auf den BrühlCon

Wohlan, während die Brühlotarchen entweder Schlaf nachholen, Fotos sortieren, oder bereits Pläne für den 4. BrühlCon 2020 schmieden, haben andere bereits mit der Retrospektive eines wirklich feinen Abends begonnen.

Jenny, die den sehr feinen Youtube-Kanal „letters&life“ betreibt, scheint den Abend des 3. BrühlCon genossen zu haben und erzählt begeistert davon.

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Sven Fesser von Fessis Neoblog lässt den 3. BrühlCon in seiner ersten Heftbesprechung ebenfalls nicht unerwähnt:

Erst mit Abspielen des Videos stimmen sie einer Übertragung von Daten an YouTube zu. Siehe Datenschutzerklärung.

Und dann gibt es noch ein paar erste Eindrücke bei Daniels dies & das. In den nächsten Tagen werden wir jede Menge Fotos sichten, um dann einen ausführlicheren Bericht folgen zu lassen. Gehabt euch bis dahin wohl und freut euch schon mal auf den 4. BrühlCon im Herbst 2020, der beschlossene Sache ist. Das genaue Datum werden wir demnächst im Perryversum einem Schwarm übergeben und in der Galaxis verstreuen.